Schlagwort-Archive: Steinunn Sigurdardóttir

Die Liebe der Fische

Die Liebe der Fische von Steinunn Sigurdardóttir
Die Liebe der Fische von Steinunn Sigurðardóttir

Samanta, vernunftbegabt und kontrolliert, ist überzeugter Single. Ihre heimliche Schwäche sind altindische Liebesgedichte, die sie übersetzt. Doch dann begegnet ihr die wirkliche Liebe in Gestalt des jungen Managers Hans Örlygsson. Wie Fische umschwimmen die beiden einander über Jahre hinweg und können doch nicht voneinander lassen. Erst spät, zu spät vielleicht, lernt Samanta den Zauber dieser Liebe schätzen.

„Die Liebe der Fische“ ist ein ganz bezauberndes Buch. Steinunn Sigurðardóttir hat hier ein ungeheuer poetisches Werk geschaffen und es ist erstaunlich, wie sie es schafft, in nicht einmal 100 Seiten eine so große Geschichte zu erzählen.

Denn hier geht es auch um ein wirklich gigantisches Thema: die einzige, große, einmalige und gleichzeitig absolut unmögliche Liebe. Die beiden Liebenden fühlen sich unweigerlich zueinander hingezogen und haben doch nicht den Mut, sich einander zuzuwenden, den letzten Schritt zu gehen, sich aneinander zu binden.

Die Liebe der Fische weiterlesen