Schlagwort-Archive: Samoa

Alofa

Alofa von Sia Figiel
Alofa von Sia Figiel

Alofa heißt Liebe. Alofa heißt auch das widerborstige Mädchen, das sich nichts gefallen läßt, um ihr zerbrechliches „Ich“ zu schützen. Umstellt von überlieferten Tabus und Verboten, unbeeindruckt von der Verlogenheit der Erwachsenen, wächst sie auf in ihrer Mädchenclique mit Kung-Fu-Filmen, Wella-Apfelshampoo und Cornflakes.

Ihr Name ist aber zugleich ein schweres Erbe: Die Familie, die Dorfgemeinschaft setzt Hoffnung in sie, sie kann die Tradition retten. Doch dann wird sie eines Abends mit dem Sohn des Pfarrers erwischt.

Schon „Der Windesser – Te Kaihau“ hat mir ja schon sehr gut gefallen. „Alofa“ ist nun das zweite Buch einer Autorin aus dem polynesischen Kulturkreis, das ich gelesen habe, wobei Sia Figiel von Samoa stammt. In ihrem Roman finden sich aber viele Motive wieder, die mir auch schon in den Kurzgeschichten der Maori Keri Hulme aufgefallen sind.

Alofa weiterlesen