Schlagwort-Archive: Roman Polanski

Tanz der Vampire

Tanz der Vampire von Roman Polanski
Tanz der Vampire von Roman Polanski

Roman Polanski berühmte Blutsauger-Parodie ist die vielleicht komischste Horror-Komödie aller Zeiten! Millionen Zuschauer lachen sich halbtot, als ein schusseliger Professor und sein tollpatschiger Assistent auf die Jagd nach dem legendären Vampir Graf Krolock gingen und in eine Familienfeier der Untoten geraten. In den Karpaten mischen sich Grusel und Gekicher. Und das furiose Finale im Spiegelsaal wurde ein Stück Filmgeschichte. So komisch können Horrorgestalten sein.

Ich liebe diesen Film! Roman Polanski verarscht in „Tanz der Vampire“ so ziemlich alle Klischees, die einem aus Vampirfilmen bekannt sind. Vor allem, wenn man (wie ich) die alten Hammer-Filme liebt, ist dieser Streifen zum Schreien komisch.

Jede der Figuren in „Tanz der Vampire“ ist ein absoluter Schatz an Seltsamkeiten und schrägen Gewohnheiten. Der trottelige Professor, der dauergeile und schmierige Gastwirt, der hochkultivierte Vampirlord, sein schwuchteliger Sohn und vor allem natürlich der naiv-feige Assistent des Professors (Polanski himself), sind einfach großartig! Dazu ein toller Soundtrack, eine spritzige Handlung, witzige Dialoge und wirklich witziger Slapstick.

Diesen Film kann ich immer und immer wieder ansehen!