Archiv für Mark Twain

Huckleberry Finn

Posted in Alexandria, GEOlino-Bibliothek with tags , on 14. August 2017 by lady8jane
Huckleberry Finn von Mark Twain

Huckleberry Finn von Mark Twain

Früher führte Huckleberry Finn ein unbeschwertes Leben. Doch seit er mit seinem Freund Tom Sawyer einen Schatz gefunden hat, ist es damit vorbei. Denn nun taucht sein Vater auf, ein Landstreicher, der sich bisher wenig um Huck gekümmert hat. Jetzt aber versucht er, in den Besitz des Geldes zu gelangen. Für Huck gibt es nur eine Lösung: Er reißt aus. Auf seiner Flucht trifft er den entflohenen Sklaven Jim und gemeinsam brechen beide zu einer abenteuerlichen Floßfahrt auf, den Mississippi hinunter.

„Huckleberry Finn“ ist eines der wichtigsten Bücher des amerikanischen Bestseller-Autors Mark Twain und für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen spannend und lesenswert. Ein internationaler Klassiker und ein Glücksfall für die Weltliteratur!

„Huckleberry Finn“ ist tatsächlich nicht nur eines der wichtigsten Bücher von Mark Twain, sondern ein sehr wichtiges Buch für die amerikanische Literatur und die westliche Literatur allgemein. Denn es ist eines der ersten Bücher, die in Umgangssprache geschrieben sind. Dieser Schritt von einer hohen (und damit auch künstlichen) Schriftsprache zu einem Erzählen einfach so, wie das Volk eben spricht und handelt, ist so gewaltig und auch so gewagt, daß man Twain eigentlich gar nicht genug dankbar sein kann. Dabei ist es für uns heutige Leser eigentlich nicht mehr so recht nachzuvollziehen, teilweise bemerken wir den Unterschied gar nicht, da wir dieses Erzählen ja aus vielen modernen Romanen gewohnt ist.

Weiterlesen

Advertisements

Tom Sawyer

Posted in Alexandria, GEOlino-Bibliothek with tags , on 14. März 2017 by lady8jane
Tom Sawyer von Mark Twain

Tom Sawyer von Mark Twain

Tom Sawyer ist alles andere als ein Musterschüler – sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly! Stets hat Tom den Kopf voller Streiche und abenteuerlicher Ideen. Gemeinsam mit seinen Freunden Huckleberry Finn und Joe Harper führt er ein aufregendes Leben, sei es als Schatzsucher, als Pirat auf einer einsamen Flußinsel oder – wie Robin Hood – als „edler Geächteter“. Als er dann auch noch hilft einen Mord aufzuklären, ist er einmal mehr der Held des Tages.

Mark Twain hat Tom Sawyers Abenteuer nicht nur für Jungen und Mädchen geschrieben, ein Gedanke war auch, „die Erwachsenen auf unterhaltsame Weise an ihre eigene Kindheit zu erinnern“. Bis auf den heutigen Tag ist „Tom Sawyer“ die klassische Jungengeschichte.

Ich liebe Mark Twain, und sein „Tom Sawyer“ ist wohl sein berühmtestes und bekanntestes Buch. Es ist einfach bezaubernd, charmant, witzig und ungeheuer unterhaltsam. Ich lese es immer wieder gerne. Und jetzt, wo ich verschiedenste Jugendbücher aus einer ähnlichen Zeit lese, begreife ich auch langsam warum.

Weiterlesen