Schlagwort-Archive: Lothar-Günther Buchheim

Der Abschied

Der Abschied von Lothar-Günther Buchheim
Der Abschied von Lothar-Günther Buchheim

Es ist der Abschied von der unvergänglichen See, den Schiffen, die nicht mehr sind, und den Männern, deren Tage nicht mehr wiederkehren.

Zwei Männer machen sich noch einmal gemeinsam auf den Weg: Lothar-Günther Buchheim und der „Alte“, Buchheims Kommandant auf der U-96. An Bord der „Otto Hahn“, dem absurdesten Schiff der deutschen Nachkriegszeit, fahren sie von Rotterdam nach Durban. Unendlich viele Fragen sind noch offen – für die Antworten, beide wissen es, bleibt nicht mehr viel Zeit.

„Der Abschied“ ist der dritte und abschließende Band von Buchheims berühmter Trilogie, die mit „Das Boot“ beginnt und mit „Die Festung“ weitergeführt wird. Buchheim versucht hier, einiges aufzuarbeiten, offene Fragen zu klären, bevor es zu spät ist. Noch immer ist es die Vergangenheit, die ihn bewegt, der zweite Weltkrieg, das Nazi-Regime. Vor allem von seinem früheren Kommandant möchte er wissen, wieviel der damals gewußt hat, und natürlich, wie es ihm seither ergangen ist.

Der Abschied weiterlesen