Archiv für Lian Hearn

Das Schwert in der Stille

Posted in Alexandria with tags , on 7. Februar 2007 by lady8jane
Das Schwert in der Stille von Lian Hearn

Das Schwert in der Stille von Lian Hearn

Die „Der Clan der Otori“-Reihe von Lian Hearn wird ja schon seit einiger Zeit von den Rezensenten sehr bejubelt. Da ich sowieso auf asiatische Hintergründe stehe, hatte ich das erste Buch „Das Schwert in der Stille“ schon lange auf meiner Leseliste und jetzt endlich konnte ich es Dank BookCrossing lesen. Und darum geht es:

Als Takeos Dorf überfallen wird, rettet Lord Shigeru, der Anführer des Clans der Otori, ihm das Leben. Von Shigeru lernt Takeo die Bräuche des Clans, widmet sich aber auch anderen, dunkleren Künsten – und gerät dabei immer tiefer in eine Welt der Lügen, der Geheimnisse und der Rache …

Genau das mit den dunklen Künsten hat mich schon vor dem Lesen etwas skeptisch gemacht, ich mag Magie eigentlich nicht, auch nicht in Fantasybüchern. Nach dem Lesen muß ich aber sagen, daß die Fertigkeiten, die Takeo hat, weniger etwas mit Magie zu tun haben. Es sind vielmehr übernatürliche Fähigkeiten, die er von seinem Vater geerbt hat, der seinerseits aus einem Ninja-Clan stammt. Und das ist OK, absolut OK. Daß Ninja besondere Fähigkeiten haben, das ist eben in der japanischen Erzähltradition so, sieht man ja auch oft in Filmen.

Weiterlesen