Archiv für Leo N. Tolstoi

Wieviel Erde braucht der Mensch?

Posted in Alexandria with tags , on 7. Juni 2013 by lady8jane
Wieviel Erde braucht der Mensch? von Leo N. Tolstoi

Wieviel Erde braucht der Mensch? von Leo N. Tolstoi

Die „Erzählungen und Legenden“ in „Wieviel Erde braucht der Mensch?“ sind Leo N. Tolstois Versuch in einer einfachen, volkstümlichen Sprache, den Ungebildeten und Leseunkundigen die Grundsätze des christlichen Lebens nahezubringen. Entsprechend christlich eingefärbt ist der Tonfall der sieben hier vertretenen Geschichten. Sie sind zudem durchweg ein wenig kitschig. Trotzdem lesen sie sich sehr schön und sind in gewisser Weise auch sehr rührend. Ein guter Einstieg in Tolstois Schaffen!

Hier ein Überblick über die einzelnen Geschichten:

In der titelgebenden Geschichte Wieviel Erde braucht der Mensch? versucht der Teufel einen Bauern. Der rafft daraufhin immer mehr und mehr Grund und Boden zusammen. Bis er sich schließlich so verausgabt, daß er stirbt. Das Stück Erde, das er am Ende noch braucht, ist genau sechs Ellen lang: Der Raum nämlich, den sein Grab einnimmt. – Für mich sowohl die beste als auch die zynischste der Geschichten. Auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob letzteres vom Autor beabsichtigt war.

Weiterlesen