Archiv für Ingmar Bergmann

Wilde Erdbeeren

Posted in Hollywood, SZ-Cinemathek with tags on 28. Juni 2011 by lady8jane
Wilde Erdbeeren von Ingmar Bergmann

Wilde Erdbeeren von Ingmar Bergmann

Der berühmte 78-jährige Bakteriologe Isak Borg soll an der südschwedischen Universität Lund zum 50. Jahrestag seiner Promotion geehrt werden. Kurz vor seiner Abreise hat er einen aufwühlenden Alptraum und sieht sich mit seinem eigenen Tod konfrontiert. Morgens darauf fährt er mit seiner Schwiegertochter Marianne nach Lund. Die Reise wird zu einem ernüchternden Trip in die Vergangenheit. Wehmütig zieht er sich in Tagträume und Erinnerungen zurück und stellt fest, daß er viele Jahre seines Lebens durch seine Herzenskälte verschenkt hat. Er beschließt, seinem Leben einen neuen Sinn zu geben …

„Wilde Erdbeeren“ ist ein ungeheuer charmanter, stiller und beschaulicher Film. Ingmar Bergmann entfaltet hier seine ganze Meisterschaft!

Weiterlesen