Archiv für Helmut Käutner

Wir machen Musik

Posted in deAgostini Film-Klassiker, Hollywood with tags on 28. November 2008 by lady8jane
Wir machen Musik von Helmut Käutner

Wir machen Musik von Helmut Käutner

Eigentlich muß ich gar nicht mehr erwähnen, daß auch „Wir machen Musik“ eine Produktion aus der Nazi-Zeit ist, oder? Ob DeAgostini diese Streifen irgendwie billiger bekommen hat? Wie auch immer, darum geht es:

Die Liebe des mittellosen Komponisten Karl Zimmermann gehört der klassischen Musik – so ist es ein Glücksfall, als er die Stelle seines ehemaligen Professors an der Musikschule übernehmen kann. Prompt verliebt er sich in seine hübsche Schülerin Anni Pichler, die als Sängerin der Spatzenkapelle mit flotten Schlagern Erfolg hat. Das Paar heiratet, und Anni pflegt ihre Passion für moderne Rhythmen nur noch heimlich. Das ändert sich, als Geldsorgen das junge Glück trüben.

Weiterlesen

Advertisements

Kleider machen Leute

Posted in deAgostini Film-Klassiker, Hollywood with tags on 28. Juli 2006 by lady8jane
Kleider machen Leute von Helmut Käutner

Kleider machen Leute von Helmut Käutner

„Kleider machen Leute“ ist eine meiner Lieblingsnovellen, überhaupt mag ich Gottfried Keller sehr gerne (und besitze auch sein gesammeltes Werk). Entsprechend war ich auf die Verfilmung mit Heinz Rühmann gespannt. Und darum geht es:

Schneidergeselle Wenzel hat den Frack des Bürgermeisters verpfuscht und wird entlassen. Den Frack jedoch darf er behalten. Wegen seiner vornehmen Kleidung hält ein Kutscher ihn für einen russischen Grafen. Als solcher wird Wenzel in Goldach empfangen und hofiert. Da taucht der wahre Graf Stroganoff auf, und die Lage für das arme Schneiderlein wird brenzlig. Helmut Käutner inszenierte Gottfried Kellers Novelle 1940 u. a. mit Heinz Rühmann.

Die Verfilmung ist charmant, keine Frage. Heinz Rühmann brilliert als schüchterner Schneidergeselle und auch die übrigen Darsteller spielen mit großer Lust. Gerade die Idee, die Aufführung der Schneider von Seldwyla in die alemannische Fasnet zu legen und Masken (sogenannte Häs) zu verwenden, ist ganz große Klasse.

Weiterlesen

Große Freiheit Nr. 7

Posted in deAgostini Film-Klassiker, Hollywood with tags on 28. Mai 2006 by lady8jane
Große Freiheit Nr. 7 von Helmut Käutner

Große Freiheit Nr. 7 von Helmut Käutner

Eigentlich sollte der 1943 gedrehte Film „Große Freiheit Nr. 7“ im Premierejahr 1944 noch einmal so richtig Stimmung an der Heimatfront machen. Ein schöner und fröhlicher Film über die teutsche Seefahrt, der die Deutschen vergessen lassen sollte, daß sie dabei waren, einen Krieg zu verlieren. Dafür wurde viel Geld ausgegeben, dafür wurden die beliebtesten Schauspieler engagiert und es wurde sogar in Agfacolor gedreht.

Heraus kam dabei dann das:

Der ehemalige Matrose Hannes Kröger ist als „singender Seemann“ die Attraktion in einem Vergnügungslokal auf der „Großen Freiheit“ in Hamburg-St.-Pauli. Da tritt die junge Gisa in sein Leben. Erst will Hannes es nicht wahrhaben, daß er sich in sie verliebt hat. Doch als er ihr endlich seine Liebe gesteht und für sie sein ganzes Leben ändern will, ist es zu spät: Gisa hat ihr Herz an den jungen Willem verloren. Es kommt zu einem dramatischen Finale …

Weiterlesen