Schlagwort-Archive: Frank Beyer

Spur der Steine

Spur der Steine von Frank Beyer
Spur der Steine von Frank Beyer

Brigadier Balla, der höchstes Ansehen bei seinen Kollegen auf der Baustelle genießt, sieht seinen Ruf gefährdet, als der neue Parteisekretär Horrath und die Technologin Kati Klee in seinem Werk erscheinen. Balla verliebt sich in Kati. Aber auch Horrath liebt die junge Technologin. Horrath, hin- und hergerissen zwischen seiner Familie und Kati, verstrickt sich in Lügen. Die enge Beziehung der drei Menschen, eine Beziehung, die zunächst auch wirklich dem Werk zugute kam – Balla ließ sich für neue Aufgaben und Ansichten begeistern – diese enge Beziehung wird zerstört.

„Spur der Steine“ ist, glaube ich, der einzige Film aus der DDR, den ich jemals gesehen habe (wenn man einmal von den obligatorischen Märchenfilmen absieht). Obwohl es darin um Strukturen und Politik geht, die einem Westler völlig fremd sind, ist der Streifen ziemlich unterhaltsam und auch gut verständlich.

Spur der Steine weiterlesen