Archiv für Frances Hodgson Burnett

Der kleine Lord

Posted in Alexandria, GEOlino-Bibliothek with tags , on 14. April 2018 by lady8jane
Der kleine Lord von Frances Hodgson Burnett

Der kleine Lord von Frances Hodgson Burnett

Der siebenjährige Cedric lebt mit seiner Mutter in Amerika, sein Vater ist früh gestorben. Doch Cedric hat viele Freunde: Dick, den Schuhputzerjungen, zum Beispiel oder den Lebensmittelhändler Mr. Hobbs.

Doch eines Tages ändert sich alles: Cedrics Großvater, der reiche und mächtige Graf Dorincourt, möchte den Jungen nach England holen, um ihn dort zu erziehen und später zu seinem Nachfolger zu machen. Dem „kleinen Lord“ steht eine aufregende Reise in eine andere Welt bevor …

In ihrem internationalen Kinderbuchklassiker zeigt Frances Hodgson Burnett, daß Natürlichkeit und Menschlichkeit wichtiger sind als starre Regeln. Einfühlsam schildert sie die Annäherung zwischen dem strengen Großvater und seinem liebenswerten Enkel.

Wenn schon „Der geheime Garten“ ein wenig kitschig war, so ist „Der kleine Lord“ absolut unerträglich süßlich. Allein schon die Beschreibungen des kleinen Cedric sind so süß und perfekt, daß es einem regelrecht schlecht wird. Und dann verhält sich dieses putzige kleine Kind auch noch wie ein Rauschgoldengelchen, es ist nicht zu ertragen.

Weiterlesen

Der geheime Garten

Posted in Alexandria, GEOlino-Bibliothek with tags , on 14. Dezember 2017 by lady8jane
Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett

Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett

Das Waisenkind Mary findet Aufnahme auf dem Landgut seines eigenwilligen Onkels in England.Der kümmert sich wenig um das Mädchen und es beginnt, ihre Umgebung allein zu erkunden. Was hat es mit dem „geheimen Garten“ auf sich, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten darf? Und warum schließt sich ihr gleichaltriger Cousin Colin in sein Zimmer ein und will mit niemandem sprechen?

Der geheime Garten scheint Zauberkräfte zu besitzen, die Mary und Colin einander näher bringen. Inmitten ihrer zauberhaften Umgebung beginnen beide, sich zu verändern …

Frances Hodgson Burnett hat mit diesem Roman ein zeitloses Beispiel für die Veränderbarkeit des Menschen unter dem Einfluß der Natur geschaffen.

„Der geheime Garten“ ist ein süßes kleines Buch. Sicher, es ist ein wenig kitschig und Frances Hodgson Burnett strickt die Handlung allzu einfach. Die positive Entwicklung des Jungen ist sehr deutlich eine Belehrung und die Geheimnisse sind eigentlich keine. Trotzdem liest man es schnell und gerne, weil es einfach eine wunderbare und positive Stimmung verbreitet.

Weiterlesen