Archiv für Douglas Sirk

In den Wind geschrieben

Posted in Hollywood, SZ-Cinemathek with tags on 28. März 2019 by lady8jane
In den Wind geschrieben von Douglas Sirk

In den Wind geschrieben von Douglas Sirk

Die Hadleys sind eine der reichsten und mächtigsten Familien in Texas. Doch hinter den Kulissen der Öldynastie herrschen Neid, Alkohol und Intrigen. Der neurotische Playboy Kyle (Robert Stack) trinkt exzessiv und sein Frau Lucy (Lauren Bacall) leidet darunter. Kyles bester Freund Mitch (Rock Hudson) versucht wie immer, alles zu regeln. Doch als sich Kyles Schwester (Dorothy Malone) einmischt, nimmt eine Katastrophe ihren Lauf …

„In den Wind geschrieben“ ist eine dieser extrem klassischen Tragödien aus den 1950ern. Das fängt natürlich schon damit an, daß Rock Hudson mitspielt. (Weil, irgendwie spielt er in allen Filmen in den 1950ern, oder?)  Aber auch die schiere Größe des Films ist irgendwie typisch.

Was meine ich mit Größe? Eine gewisse Überzeichnung der Charaktere, der Handlung, des Dramas. Und auch der filmischen Mittel. Die Einstellungen sind bombastisch, die Filmmusik, die großzügige Verwendung von Weichzeichner … Im Prinzip also same old, same old.

Weiterlesen