Archiv für Carson McCullers

Das Herz ist ein einsamer Jäger

Posted in Alexandria, SZ-Bibliothek with tags , on 14. Februar 2011 by lady8jane
Das Herz ist ein einsamer Jäger von Carson McCullers

Das Herz ist ein einsamer Jäger von Carson McCullers

Der taubstumme John Singer muß erleben, wie sein Freund Spiros Antonapoulos, mit dem er sich jahrelang die Wohung geteilt hat, in eine Irrenanstalt gebracht wird. Singer zieht zur armen Familie eines Uhrmachers und wird nun selbst zum Mittelpunkt einer Gruppe von allerlei Außenseitern: Biff Bannon, dem eine Cafeteria gehört; Jake Blount, der Marxist ist, die kapitalistische Gesellschaft verachtet und am liebsten als Wanderprediger herumzöge; Mick Kelley, die von der Liebe träumt; und der schwarze Arzt Benedict Copeland, der ins Gefängnis kommt, weil er dagegen protestiert, wie sein Sohn behandelt wird. So unterschiedlich diese bunt zusammengewürfelte Außenseiterbande sein mag, sie setzt ihr ganzes Vertrauen und alle Hoffnung auf den behinderten John Singer, der allerdings selbst verzweifelt, als sein Freund Spiros stirbt.

Meine erste Begegnung mit Carson McCullers hatte ich in der Schule. In der 8. oder 9. Klasse mußten wir im Englischunterricht „The Ballad of the Sad Cafe“ lesen. Und ganz ehrlich, ich fand es furchtbar. Insofern bin ich etwas zögerlich an „Das Herz ist ein einsamer Jäger“ herangegangen und habe mir schon das Schlimmste erwartet.

Weiterlesen

Advertisements