Archiv für Avaton

Unforeseen as it was

Posted in London with tags on 21. Februar 2007 by lady8jane
Unforeseen as it was von Avaton

Unforeseen as it was von Avaton

„Unforeseen as it was“ von Avaton ist eine meiner Lieblings-CDs. Wunderbar byzanthinisch-griechische Klänge, getragene Stimmung, eine glockenklare Männerstimme … für mich ist das Erholung pur. Mit einem Gläschen Rotwein, etwas Käse, Oliven, einem Stück Fladenbrot und dieser CD fühlt man sich sofort auf eine der griechischen Inseln transportiert, meint das Meer rauschen zu hören und die Sonne auf der Haut zu fühlen.

Avaton ist eine moderne griechische Band, die traditionelle Musik macht, dafür aber moderne (elektrische) Instrumente benutzt. Und diese Kombination ist einfach wunderbar! Zusammen mit der CD bekommt man übrigens ein ganzes (ca. 1 – 1,5 cm dickes) Booklet, in dem man viel über die Musik der Band erfahren kann. Das Booklet ist in Griechisch, Englisch und Französisch geschrieben und ergänzt die eigentliche CD sehr gut, die (bis auf die Titel der Lieder) ausschließlich in Griechisch beschriftet ist.

Meine Lieblingslieder sind im Moment „With a Few Celestial Words I Shall Begin“, „I Do Not Wish I Were Wealthy“ und „To My Hetaerae“. Allerdings ändert sich das von Zeit zu Zeit, denn immer wieder entdecke ich neues in diesen exotischen Klängen.