Archiv für Alain Resnais

Hiroshima mon amour

Posted in Hollywood, SZ-Cinemathek with tags on 28. Februar 2017 by lady8jane
Hiroshima mon amour von Alain Resnais

Hiroshima mon amour von Alain Resnais

Hiroshima, 1957: Eine junge Französin (Emmanuèle Riva), dreht in Hiroshima einen Antikriegsfilm. Ein paar Stunden vor ihrer Rückkehr nach Frankreich beginnt sie eine leidenschaftliche Affäre mit einem Japaner (Eiji Okada). Der Geliebte ruft bei der Französin schmerzliche Erinnerungen wach an ihre tragische Liebe zu einem deutschen Soldaten während des Zweiten Weltkriegs. Der Aufenthalt in Hiroshima und die intensiven Gespräche mit dem Geliebten werden für sie zur Vergangenheitsbewältigung.

Die Geschichte, die in „Hiroshima mon amour“ erzählt wird, ist eigentlich ziemlich spannend. Eine junge Französin verliebt sich in einen verheirateten Japaner (eigentlich nur ein One-Night-Stand) und wird dadurch an ihre erste große Liebe erinnert, einen deutschen Soldaten während des Zweiten Weltkriegs. Vor allem aber daran, wie sie von der französischen Bevölkerung behandelt wurde, nachdem die Besatzung vorbei war.

Weiterlesen