Archiv der Kategorie: FESTA Lovecrafts Bibliothek

H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens

Normalerweise rezensiere ich hier ja nur Buchreihen, die eine festgelegte Anzahl an Büchern haben. Das können schon einmal 100 sein, aber sie sind immer endlich. Zwischendurch lese ich aber auch Reihen, auf die das nicht zutrifft. Zwei davon gefallen mir so gut, daß ich sie trotzdem vorstellen möchte. Systembedingt werden ich über diese Buchreihen natürlich am Ende kein Fazit abgeben können, weshalb ich die gelesenen und rezensierten Bücher in den beiden Beiträgen zu den Reihen sammeln.

H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens
H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens

Den Anfang macht „H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens“ aus dem FESTA Verlag. Ich habe ja aus meiner Vorliebe für Howard Phillips Lovecraft nie einen Hehl gemacht. Der von ihm geschaffene Mythos ist einfach ein geniales Stück Horror-Geschichte und beeinflußt die Literatur noch immer. Denn bis zum heutigen Tage befassen sich Autoren, Musiker, Maler und Filmemacher mit Cthulhu und den anderen Schöpfungen, die von Lovecraft erdacht oder inspiriert wurden. Daß ich eine Reihe lesen würde, die sich wie folgt beschreibt, war da eigentlich klar:

H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens weiterlesen