Morituri

Morituri von Yasmina Khadra
Morituri von Yasmina Khadra

Kommissar Llob aus Algier, humorvoll, sarkastisch und absolut integer, zögert nicht, die Drahtzieher bei einer Serie von Morden an Intellektuellen in den höchsten Kreisen zu suchen. Seine Hauptgegner sind jene „Kriegsgewinnler“, die in schwer bewachten Luxusvillen rauschende Feste feiern und Macht und Kapital unter sich aufteilen. „Morituri“ ist Kriminalroman und Zeitzeugnis zugleich.

Genau wie Ahmet Ümit in „Nacht und Nebel“ bedient sich auch Mohammed Moulessehoul aka Yasmina Khadra dem Genre des Roman noir. Aber anders als sein türkischer Kollege, ist Khadras „Held“ kein Geheimdienstagent sondern ein ganz normaler Polizeibeamter. Entsprechend schlecht sind er und seine Kollegen ausgerüstet. Ihre Methoden aber sind ähnlich, sie prügeln sich schon einmal mit Verdächtigen und schrecken auch vor Folter nicht zurück.

Morituri weiterlesen