Chinesische Novellen

Chinesische Novellen herausgegeben von Venceslava Hrdlickova
Chinesische Novellen herausgegeben von Venceslava Hrdlickova

In dem schön gestalteten Band „Chinesische Novellen“ vom Insel Verlag sind 19 verschiedene Geschichten der chinesischen Literatur versammelt. Größtenteils sind dies Erzählungen, die zunächst mündlich von professionellen Geschichtenerzählern weitergegeben und nachträglich aufgezeichnet wurden, teilweise aber auch „echte“ Novellen von gelehrten Schriftstellern.

Allesamt sind die Geschichten ungeheuer unterhaltsam und geben zudem noch einen faszinierenden Einblick in das kaiserliche China. Und es ist eine bunte und funkelnde Welt, die sich uns da eröffnet, so völlig anders als die unsere. Als bei uns die Völkerwanderungszeit tobte und später selbst Ritter und Edeldamen kaum lesen und schreiben konnten, legte man in China dreierlei schriftliche Staatsprüfungen ab, um Ämter zu erlangen, leistete sich Nebenfauen und Kurtisanen, intrigierte und kuppelte, kurz: man war hochkultiviert.

Schön ist, daß in einem ausführlichen Nachwort viel zur Entstehung und Entwicklung der chinesischen Prosaliteratur erklärt wird. Zudem sind im Anhang zu jeder der Geschichten detaillierte Worterklärungen aufgeführt. Das erhöht (zumindest bei mir) den Lesegenuß noch um einiges.

Dabei fand ich beide Arten von Erzählungen sehr spannend. Bei denen, die nach mündlichem Vortrag aufgezeichnet wurden, kann man oft noch die Erzählweise erahnen. Sie sind oft mit kurzen Gedichten und Versen durchsetzt, nehmen Bezug auf andere Geschichten, Begebenheiten oder Volkssagen. Die „echten“ Novellen dagegen sind tatsächlich schon in vielem unseren modernen Kurzgeschichten nahe. Gerade die letzten beiden Erzählungen des Bandes („Der gelbe Rock“ und „Die Entführung“) könnten durchaus auch heute geschrieben worden sein. Und so ist es auch die allerletzte „Novelle“, die mir am besten gefällt. Aber das kann natürlich auch daran liegen, daß hier mit den „Blutstropfen“ und ihrem Anführer „Wolkenkranich“ die chinesische Variante der Ninjas auftreten …