Knights of the Old Republic II – Stunde der Wahrheit

Knights of the Old Republic II - Stunde der Wahrheit von John Jackson Miller

Knights of the Old Republic II – Stunde der Wahrheit von John Jackson Miller

Die Alte Republik erwacht erneut zum Leben!

Die Mandalorianischen Kriege wüten weiter und fordern viele unschuldige Leben! Die tapfersten Jedi versuchen derweil für Ordnung und Gerechtigkeit zu sorgen und bilden somit das Rückgrat der legendären ALTEN REPUBLIK – genau wie fast 4.000 Jahre später: zu Zeiten Anakin Skywalkers.

Doch selbst unter den Jedi finden sich intrigante Gruppen, die die dunkle Macht der Sith heraufbeschwören könnten. In all den Wirren flieht der des Mordes bezichtigte Zayne Carrick nach Vanquo, um seinem Schicksal zu entfliehen. Vermeintlich in Sicherheit, gerät er mitten in ein tödliches Verwirrspiel – seine Stunde der Wahrheit hat geschlagen …

„Knights of the Old Republic II – Stunde der Wahrheit“ ist der zweite Teil der Panini-Sonderbände zu KOTOR. Die Handlung aus dem ersten Teil wird hier direkt weitergeführt. Noch immer sind Zayne Carrick und seine Freunde auf der Flucht vor seinen Jedi-Meistern.

Das Comic steigt actionreich ein, denn die vier Freunde hat es auf einen Planeten verschlagen, der prompt von den Mandalorianern eingenommen wird. Dumm, daß die im Moment vor allem Jedi gefangen nehmen, um an ihnen Experimente zu machen.

Aber das ist noch nicht alles. Man erfährt auch eine ganze Menge mehr über die Hintergründe des Jedi-Geheimbunds, dem Zaynes Meister angehören. Und dann ist da noch der Banker, bei dem die vier versuchen, eingefrorene Konten wieder flüssig zu machen …

Alles in allem ein guter Band, der Lust auf den nächsten macht!

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: