Die großen deutschen Film-Klassiker – Mein Fazit

Die großen deutschen Film-Klassiker

Die großen deutschen Film-Klassiker

Nachdem die Reihe „Die großen deutschen Film-Klassiker“ mit einigen wirklichen Knallern losgelegt hatte, hatte ich mich dazu entschlossen, sie zu abonnieren. Wenn dann wirklich nur, wie geplant, 30 Ausgaben erschienen wären, wäre mein Urteil wohl ganz positiv ausgefallen. Sicher, einige Schmonzetten waren auch darunter, aber alles in allem konnte man die neben den wirklich großen Filmen verschmerzen.

Als man sich dann aber bei deAgostini dazu entschlossen hat, die Reihe wegen ihres Erfolgs erst auf 50 und schließlich sogar auf 60 Ausgaben auszuweiten, war es vorbei mit der Qualität. Schlechte Streifen aus der Nazi-Zeit, die vor Propaganda nur so triefen, und alberne Komödien aus den 60er-Jahren, die man eigentlich nur als Gehirntoter ertragen kann … Das will doch kein Mensch sehen!

Insgesamt gilt für „Die großen deutschen Film-Klassiker“ also: grandioser Start und ganz ganz ganz ganz mieserabler Abgang. So wird durch Profitgier aus einem guten Projekt ein großes Ärgernis. Schade, wirklich!

Zumal der Deutsche Film nach den 60er-Jahren bei deAgostini gar nicht vorzukommen scheint. Dabei können Filme wie „Der Himmel über Berlin“ doch mittlerweile mit Fug und Recht als moderne Klassiker des deutschen Films angesehen werden. Aber wahrscheinlich wäre die Lizenz für diese Filme deAgostini einfach zu teuer gewesen.

Hier noch einmal die Liste aller Filme, der großartigen wie der mieserablen:
Ausgabe 1: Das fliegende Klassenzimmer
Ausgabe 2: So ein Flegel
Ausgabe 3: Der blaue Engel
Ausgabe 4: Es geschah am hellichten Tag
Ausgabe 5: Die Drei von der Tankstelle
Ausgabe 6: Große Freiheit Nr. 7
Ausgabe 7: Das Testament des Dr. Mabuse
Ausgabe 8: Kleider machen Leute
Ausgabe 9: Emil und die Detektive
Ausgabe 10: Pater Brown – Das schwarze Schaf
Ausgabe 11: Quax, der Bruchpilot
Ausgabe 12: Der Mann, der Sherlock Holmes war
Ausgabe 13: Der zerbrochene Krug
Ausgabe 14: Im Stahlnetz des Dr. Mabuse
Ausgabe 15: Der Schimmelreiter
Ausgabe 16: Pater Brown – Er kann’s nicht lassen
Ausgabe 17: Scampolo
Ausgabe 18: M – Eine Stadt sucht einen Mörder
Ausgabe 19: Der Herr im Haus
Ausgabe 20: Der Bettelstudent
Ausgabe 21: Der Kongreß tanzt
Ausgabe 22: Peter Voss, der Milliondieb
Ausgabe 23: Tanz auf dem Vulkan
Ausgabe 24: Bomben auf Monte Carlo
Ausgabe 25: Viktor und Viktoria
Ausgabe 26: Hotel Sacher
Ausgabe 27: Herrscher ohne Krone
Ausgabe 28: Ich und die Kaiserin
Ausgabe 29: La Habanera
Ausgabe 30: Es lebe die Liebe
Ausgabe 31: Heimat
Ausgabe 32: Friedemann Bach
Ausgabe 33: Ein Mann auf Abwegen
Ausgabe 34: Eine Nacht im Mai
Ausgabe 35: Es war eine rauschende Ballnacht
Ausgabe 36: Wir machen Musik
Ausgabe 37: Endstation
Ausgabe 38: Gasparone
Ausgabe 39: Quax in Afrika
Ausgabe 40: Rosen in Tirol
Ausgabe 41: Freddy und die Melodie der Nacht
Ausgabe 42: Max, der Taschendieb
Ausgabe 43: SOS Eisberg
Ausgabe 44: Zu neuen Ufern
Ausgabe 45: Karneval der Liebe
Ausgabe 46: Freddy, die Gitarre und das Meer
Ausgabe 47: Hauptsache glücklich
Ausgabe 48: Titanic
Ausgabe 49: Der Jugendrichter
Ausgabe 50: Amphitryon
Ausgabe 51: Der Kaiser von Kalifornien
Ausgabe 52: Paradies der Junggesellen
Ausgabe 53: Fridericus – Der Alte Fritz
Ausgabe 54: Lady Windermeres Fächer
Ausgabe 55: Freddy und das Lied der Südsee
Ausgabe 56: Allotria in Zell am See
Ausgabe 57: Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn
Ausgabe 58: So liebt und küßt man in Tirol
Ausgabe 59: Zwei blaue Vergißmeinnicht
Ausgabe 60: Die Konferenz der Tiere
Weihnachts-Edition 2005: Hallo Janine

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: