Freddy und die Melodie der Nacht

Freddy und die Melodie der Nacht von Wolfgang Schleif
Freddy und die Melodie der Nacht von Wolfgang Schleif

Durch Zufall gerät der Berliner Taxifahrer Freddy ins Visier von zwei Verbrechern, die nach einem mißglückten Raubüberfall auf der Flucht sind: Sie verlieren im Wagen des ahnungslosen Chaffeurs ein Pistolenmagazin. Ein späterer Fahrgast findet es und übergibt es Freddy. Als die Räuber den Verlust bemerken, entschließen sie sich, Freddy aus dem Weg zu räumen. Er selbst weiß nichts von der drohenden Gefahr. Als er aber erfährt, daß sein Kollege Paul überfallen wurde, schöpft er Verdacht und nimmt die Spur der Ganoven auf.

Ein Film von 1960, der „Freddy und die Melodie der Nacht“ heißt und in dem Freddy Quinn die Hauptrolle spielt … Der kann doch eigentlich nur Mist sein, nicht wahr?

Freddy und die Melodie der Nacht weiterlesen