Rosen in Tirol

Rosen in Tirol von Géza von Bolváry
Rosen in Tirol von Géza von Bolváry

Fürst Heinrich Dagobert von Lichtenberg neigt zur Untreue – das ist im ganzen Land bekannt. Als er vorgibt, zur Jagd zu fahren, um seine Geliebte in München zu besuchen, nutzt die Fürstin seine Abwesenheit: Sie reist zur Erholung inkognito zum Rosenfest nach Haller in Tirol. Dort besitzt der Fürst ebenfalls eine Jagd. Ausgerechnet jetzt läßt er sich überraschend beim Haller Jagdmeister Weps zur Gamsjagd ankündigen. Damit nimmt eine Reihe amüsanter Verwechslungen und amouröser Wirrungen ihren Lauf.

Ja, wirklich ganz tolle und amüsante Verwechslungen, die da passieren. Alles so noch nie da gewesen und absolut noch nie-nicht gesehen. [/Ironie-mode off] Was soll ich sagen, an sich ist der Film ziemlicher Mist, es gibt aber einen Aspekt, der ihn schon wieder ganz amüsant macht.

Rosen in Tirol weiterlesen

Meine Romy

Meine Romy von Daniel Biasini
Meine Romy von Daniel Biasini

Auch „Meine Romy“ ist eine Biographie der großen Romy Schneider. Anders als Alice Schwarzer mit ihrem eher journalistischen Ansatz in „Romy Schneider“, setzt sich Daniel Biasini aber sehr persönlich mit der großen Künstlerin auseinander … zwangsläufig:

Schon zu Lebzeiten – und erst recht nach ihrem frühen Tod – ranken sich unzählige Geschichten um Romy Schneider- unglücklich soll sie gewesen sein, neurotisch, alkoholabhängig. Lange hat Daniel Biasini, ihr zweiter Ehemann und Vater ihrer Tochter Sarah, geschwiegen. In diesem sehr persönlichen Buch spricht er erstmals offen über die wahre Romy, ihre Stärken und Schwächen, und spart auch ihre selbstzerstörerische Verzweiflung nach dem Tod ihres geliebten Sohnes David nicht aus. So entsteht ein neues Bild – das reife Portrait einer beeindruckenden Frau.

Meine Romy weiterlesen

Traumnovelle

Traumnovelle von Arthur Schnitzler
Traumnovelle von Arthur Schnitzler

„Im Grunde Ihres Wesens sind Sie ein psychologischer Tiefenforscher, so ehrlich unparteiisch und unerschrocken wie nur je einer war“, schreibt Sigmund Freud in einem Brief an Arthur Schnitzler. Und recht hat er! Was uns in der „Traumnovelle“ begegnet ist nicht mehr und nicht weniger als ein psychologischer Blick auf eine scheinbar glückliche Ehe. Wobei der Klappentext einmal wieder völlig übertreibt:

Fridolin und Albertine führen eine scheinbar harmonische Ehe. Doch unter der Oberfläche rumort es. Beide werden von erotischen Begierden getrieben. Fridolin schmuggelt sich in eine mysteriöse Geheimgesellschaft ein, wo er eine leidenschaftliche Bekanntschaft mit einer unbekannten Schönen schließt. Hier werden Orgien gefeiert, wie sie sich der brave Fridolin zuvor nicht vorzustellen wagte. Doch er ist in Gefahr: Jeder Fremde muß die sexuellen Ausschweifungen mit dem Leben bezahlen, sollte er entdeckt werden. Von seiner Geliebten wird ein großes Opfer verlangt. Doch auch Albertine bleibt nicht lange die Unschuldige, Naive. In erotischen Träumen flüchtet sie in die Arme unbekannter Liebhaber, während Fridolin gequält wird. Durch ihre ungezügelten Begierden wird ihre Partnerschaft auf eine harte Probe gestellt.

Traumnovelle weiterlesen

Tod einer roten Heldin

Tod einer roten Heldin von Qiu Xiaolong
Tod einer roten Heldin von Qiu Xiaolong

Nachdem mir schon der zweite Band über Oberinspektor Chen, „Die Frau mit dem roten Herzen“, so gut gefallen hat, war ich natürlich umso gespannter, nun endlich auch das erste Buch der Krimireihe in Händen zu halten. Und wieder wurde ich nicht enttäuscht!

Zwar ist der Fall, den es aufzuklären gilt, längst nicht so spannend wie der im zweiten Band. Eigentlich weiß man als Leser recht bald, wer der Schuldige ist (genau wie die Polizisten). Alles ist ein wenig gradliniger, ein wenig direkter, zumindest was die kriminologische Arbeit betrifft. An dieser Stelle merkt man deutlich, wie sehr Qiu Xiaolong sich von seinem ersten zu seinem zweiten Buch hin steigert. (In Kenntnis des zweiten Bandes ist es übrigens sehr interessant, nun im ersten zu erfahren, wie die Beziehungen der Protagonisten zueinander begonnen und sich entwickelt haben.)

Tod einer roten Heldin weiterlesen