Quax, der Bruchpilot

Quax, der Bruchpilot von Kurt Hoffmann
Quax, der Bruchpilot von Kurt Hoffmann

Bei einem Preisausschreiben gewinnt der kleine Angestellte Otto Groschenbügel, genannt Quax, eine Fliegerausbildung. Dort zeichnet sich der großspurige Quax vor allem durch Disziplinlosigkeit aus und muß die Schule wieder verlassen. Doch in seinem Heimatort wird er bereits als Fliegerheld gefeiert – reumütig kehrt er deshalb in die Flugschule zurück. Nach vielen Pannen kann Quax endlich sein Talent als Pilot beweisen – und die Frau seines Herzens tief beeindrucken.

Klingt eigentlich nach einem süßen kleinen Film mit Heinz Rühmann als putzigem Möchtegern-Flieger, nicht wahr? Ist es auch, irgendwie. Wenn da nicht …

Quax, der Bruchpilot weiterlesen

Seegang, Satan, Sansibar / Als ich mal in Japan war

Seegang, Satan, Sansibar / Als ich mal in Japan war von Hansgeorg Stengel
Seegang, Satan, Sansibar / Als ich mal in Japan war von Hansgeorg Stengel

Hansgeorg Stengel ist als reisender Dichter nicht nur zwischen Kap Arkona und Zittau unterwegs, es hat ihn weit über die deutschen Landes- und Sprachgenzen hinaus verschlagen. Um in das ferne, verlockende Sansibar zu gelangen, hat er sogar die strapaziöse Überfahrt auf einem Frachtschiff auf sich genommen, dessen Mannschaft sich offensichtlich gegen die Landratte verschworen hat. Aber Passenger Stengels Mut ist nicht zu brechen. Seine Notizen über diese und andere Schiffsreisen zeugen trotz großzügigen Umgangs mit historischen und geographischen Details und eifrig gesponnenen Seemannsgarns von der prinzipiellen Glaubwürdigkeit dieses humoristischen Globetrotters.

Wieder einmal ein etwas irreführender Klappentext. Dieser Band enthält nämlich nicht eines sondern gleich zwei Bücher, in denen Hansgeorg Stengel seine Reisen als (meist einziger) Passagier auf Frachtschiffen beschreibt. In „Seegang, Satan, Sansibar“ erzählt er von seiner Fahrt auf der „Chimborazo“, die ihn 1964/65 von Rostock nach Sansibar und wieder zurück geführt hat. „Als ich mal in Japan war“ berichtet über eine Fahrt mit der „Quedlinburg“ im Jahr 1971 von Rostock nach Japan (wer hätte das gedacht!) und wieder zurück.

Seegang, Satan, Sansibar / Als ich mal in Japan war weiterlesen

Fix und Foxi

Fix und Foxi von Rolf Kauka
Fix und Foxi von Rolf Kauka

„Fix und Foxi“ ist der zweite Band der BILD-Comic-Bibliothek, an dem ich so gut wie nichts auszusetzen habe. Daß das nicht unbedingt das Verdienst der BILD-Redakteure ist, wird am Ende des Buches klar, wo wir Alexandra Kaukas Nachwort lesen können. Rolf Kaukas Witwe verwaltet seinen Nachlaß immer noch mit scharfem Blick und war den BILD-Leuten sicher bei der Auswahl behilflich (wenn sie und ihr Team nicht gleich alles selbst zusammengestellt haben).

Dadurch bekommen wir auch einen schönen Überblick über die Entwicklung der Figuren seit dem Jahre 1963. Wobei eine wirkliche Entwicklung unter Rolf Kaukas Regie eigentlich nicht festzustellen ist. Fuxholzen ist eben ein Überbleibsel aus den bedächtig-biederen 50ern, und das ist ja auch gut so. Für mich war es Nostalgie pur, wieder einmal bei Fix, Foxi und vor allem meinem Liebling Lupo zu Gast zu sein. Und wie immer habe ich mich in den meisten Geschichten darüber geärgert, daß Lupo so schlecht wegkommt. Der Wolf ist doch soooo knuffig und dann sind diese fiesen vorwitzigen Füchse immer ganz garstig zu ihm. Gemein!

Fix und Foxi weiterlesen

rhythm + jews

rhythm + jews von The Klezmatics
rhythm + jews von The Klezmatics

Ich habe mir vorgenommen, hier auch über Musik zu sprechen, über Konzerte, die ich besucht habe, oder über CDs, die mir Spaß machen. Anfangen will ich mit einigen CDs, die man so ganz und gar nicht zum Mainstream zählen kann, die ganz sicher nicht jeder hat, die aber auf alle Fälle jeder gehört haben sollte.

In meiner Familie sind die meisten Leute musikalisch und Musik war schon immer ein großer Bestandteil meines Lebens. Dadurch kommt man auch mit Künstlern und Stilrichtungen in Berührung, die nicht ganz alltäglich sind. Die erste CD, die ich dazu vorstellen möchte, kommt aus dem Bereich Klezmer-Musik.

rhythm + jews weiterlesen