Werner

Werner von Brösel

Werner von Brösel

Als Band 10 der Comic-Bibliothek der BILD ist „Werner“ erschienen. Auch wenn ich Brösels doch oft sehr deftigen Humor ab und zu recht gerne mag und mich vor allem über seine Wortspiele kranklachen könnte, muß ich sagen, daß dieses Buch ganz und gar nicht gelungen ist.

Zunächst ist wie schon bei den anderen Bänden der Begleittext mehr als mager. Besonders ärgerlich aber ist die Auswahl der präsentierten Comics. So sind zum einen mit „Werner fährt in Urlaub“ (und landet im Krankenhaus) und „Lehrjahre sind keine Herrenjahre II“ zwei Episoden enthalten, die aus dem ersten Werner-Film schon hinreichend bekannt sind. Vor allem aber findet sich „Knallhart verrissen“, der dritte Teil von „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ im Buch weit vor dem zweiten Teil.

Wie kann so etwas vorkommen? Hat der Editor nicht aufgepaßt? War es ihm schlicht egal? Schade ist es auf alle Fälle und es verleidet einem sogar das Vergnügen an „Werner“.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: