Emil und die Detektive

Emil und die Detektive von Gerhard Lamprecht
Emil und die Detektive von Gerhard Lamprecht

In Gerhard Lamprechts fesselnder Erstverfilmung des Kinderbuchklassikers von Erich Kästner aus dem Jahr 1931 wird Emil Tischbein im Zug, der ihn zur Großmutter nach Berlin bringen soll, um 140 Mark bestohlen. Um sich das Geld zurückzuholen, verfolgt er den dreisten Dieb gemeinsam mit einer Berliner Kinderclique und seiner Cousine „Pony Hütchen“ quer durch die Metropole. Am Ende gelingt es den jungen Detektiven, den Gauner dingfest zu machen.

Eigentlich reicht für diesen Film ein Wort: Weltklasse!

Aber ich möchte dann doch noch ein wenig ausführlicher werden …

Emil und die Detektive weiterlesen

Dragon World

Manchmal werde ich doch noch überrascht. Durch erstaunlich guten Service nämlich!

Heute zum Beispiel durch eine Bestellung beim online Shop von „Dragon World“. Ich war schon immer mit dem Service dort zufrieden, aber heute haben sie sich selbst übertroffen!

Mail mit der Bestellbestätigung: 9:35 Uhr
Mail mit der Versandbestätigung: 9:40 Uhr !!!

Das schafft nicht einmal Amazon … Respekt, Dragon World!

Wer also Fantasy-Romane, Rollen-, Tabletop- oder Brettspiele bestellen möchte … sollte das unbedingt und ausschließlich bei „Dragon World“ tun.

Phantomias

Phantomias von Walt Disney
Phantomias von Walt Disney

„Phantomias“ ist jetzt also der neunte Band der BILD-Comic-Bibliothek und schon der dritte aus dem Hause Disney. Keine Frage, mit „Phantomias“ habe ich mich schon immer gut amüsiert, und die drei Geschichten, die hier vertreten sind, lesen sich sehr unterhaltsam. Vor allem die Evorianer und ihre verrückten Raumfahrzeuge liebe ich: Alle ihre Raumschiffe sehen aus wie Enten, zum Schreien komisch!

Allerdings ist auch bei diesem Band die Zusammenstellung der Geschichten mehr als mangelhaft. Wieso wurde nicht die Gelegenheit ergriffen, „Phantomias“ Anfänge zu zeigen? Die seltsamen Gimmicks, die Daniel Düsentrieb entwickelt hat, hatten doch ein wenig mehr Charme als die Hightech-Geräte von Eins. Irgendwie verliert sich mit dieser Modernisierung auch ein wenig der Persiflage-Charakter, den die ersten Comics der Reihe deutlich noch hatten. Schade.

Der Vampyr

Der Vampyr von Lord Byron und John William Polidori
Der Vampyr von Lord Byron und John William Polidori

Das Hörbuch „Der Vampyr“ enthält gleich zwei Erzählungen dieses Titels. Wobei man auf das Fragment von Lord Byron gerne hätte verzichten können. Es ist nämlich nicht nur extrem kurz sondern eben auch ein Fragment, sprich eine Geschichte ohne rechten Anfang und ohne Schluß. Allerdings findet man hier ein Motiv, das Byrons Leibarzt John William Polidori später in seiner eigenen Erzählung „Der Vampyr“ verwendet hat, die in voller Länge auf dem Hörbuch zu finden ist:

Ein geheimnisvoller Fremder macht die vornehmen Londoner Salons unsicher und erobert die Herzen der Damenwelt im Sturm. Alle, die sich ihm hingegeben, finden ihr Leben jedoch binnen kürzester Zeit in Trümmern liegen. Der eiskalte, totenblasse und doch so charmante Lord Ruthven scheint mit einem Fluch behaftet, was den jungen Edelmann Aubrey nicht davon abhält, mit ihm auf große Europareise zu gehen. Nach und nach aber erkennt Aubrey das wahre Gesicht seines Begleiters: die Fratze eines blutrünstigen Vampirs …

Der Vampyr weiterlesen