Five Little Pigs

Five Little Pigs von Agatha Christie

Five Little Pigs von Agatha Christie

„Five Little Pigs“ ist ein Hercule Poirot Roman von Agatha Christie. Dieses Mal wird der Meisterdetektiv vor die fast unlösbare Aufgabe gestellt, einen Mord aufzuklären, der vor 16 Jahren passiert ist. Einen Mord, der zudem schon von der Polizei aufgeklärt wurde und in dem alles auf die damals verurteilte Täterin hinweist. Einziges Zeugnis ihrer Unschuld: Ein Brief, den sie aus dem Gefängnis heraus kurz vor ihrem Tod an ihre einzige Tochter geschrieben hat.

Wie immer geht Poirot sehr methodisch, systematisch, ja in diesem Fall sogar symmetrisch vor. Er studiert nicht nur die alten Akten und spricht mit den Prozeßbeteiligten. Vor allem auch widmet er sich den fünf Zeugen, die damals die Ereignisse, die zum Mord führten, miterlebt haben. Und hier erklärt sich auch schon der deutlich seltsame Titel des Buches. „Five Little Pigs“ ist nämlich ein Kinderlied, das unserem Meisterdieb durch den Kopf geht als er sich mit den den fünf Zeugen beschäftigt:

This little pig went to the market.
This little pig stayed home.
This little pig had roast beef.
This little pig had none.
This little pig cried „Wee, wee, wee, wee!“
All the way home.

Besonders interessant war für mich der zweite Teil des Buches, auch wenn in ihm im Prinzip fünfmal die gleiche Geschichte erzählt wird, die des Mordes nämlich. Spannend wird das ganze aber, weil jeder der fünf Zeugen andere Schwerpunkte erinnert, das gleiche oft ganz anders wahrgenommen hat, und sich die fünf Erinnerungen zwar ähneln (immerhin beschreiben sie das gleiche Ereignis) aber trotzdem völlig verschieden sind.

Gerade in diesem zweiten Teil empfiehlt es sich übrigens, sehr sehr genau zu lesen, sonst hat man keine Chance, auch nur ansatzweise hinter das Geheimnis zu kommen. Mir selbst war zwar ziemlich schnell klar, warum die Angeklagte damals die Schuld auf sich genommen hat, aber der Rest … Sagen wir einfach, ich bin noch weit davon entfernt, ein Hercule Poirot zu werden.
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: